Tanzschul-Office ist modern aufgebaut und vollständig neu entwickelt.

Das neue, ultimative Programm

zur kompletten Organisation Ihrer Tanzschule

Die Anmeldung zu einem Tanzkurs ist sowohl für die Tanzschule als auch für den Kunden der wichtigste Prozess. Alle Daten des Kunden werden in einer Maske aufgenommen, die durch Reiter übersichtlich in drei Teile eingeteilt ist:

  • Stammdaten: Unter dem Reiter "Stammdaten" werden alle persönlichen Angaben aufgenommen. Sollte der Kunde bereits in der Vergangenheit einen Kurs besucht haben, werden die alten Daten eingeblendet und übernommen. Änderungen wie z.B. Adresse oder Bankverbindung sind dabei natürlich möglich. Es wird auch eine Liste aller in der Vergangenheit besuchten Kurse erstellt sowie Auskunft über die Zahlungen erteilt. In dieser Maske werden Kunden eingetragen, die sich zu einem Kurs oder zum Club anmelden bzw. Tanzutensilien kaufen. Neben der Adresse kann ein evtl. Rabatt, den der Kunde auf alle Kurse erhält, berücksichtigt werden. Ferner kann die Anmeldung durch eine Werbung iniziiert worden sein, so dass ein anderer Kunde eine Prämie erhält. Aus der PLZ sucht das System entsprechende Orte, die dann nur anzuklicken sind. In der untersten Tabelle auf dieser Maske findet man eine Liste der Kurse, die der Kunde in der Vergangenheit bereits besucht hat. Falls der Anmeldende bereits Kunde in meiner Tanzschule ist, sind die Felder bereits ausgefüllt.

  • Kurs/Ware Anmeldung: Unter dem Reiter "Kurs/Ware Anmeldung" erscheint eine Liste aller angebotenen Kurse und aller Tanzutensilien. Man kann mit dem Zeiger in die entsprechende Linie gehen und den gewünschten Kurs anklicken.

  • Bankverbindung: Unter dem Reiter "Bankverbindung" werden die Bankdaten eingegeben sofern der Kunde Bankeinzug wählt, ansonsten werden die Barzahlungen registriert. Es wird eine Übersicht über den aktuellen Stand des Kunden gegeben, so dass man immer sehen kann, ob der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen auch nachgekommen ist. Natürlich sind Änderungen möglich, denn das wird oft gewünscht. Der Kunde hat bei Anmeldung zwar gesagt, er will bar bezahlen, aber nach 2 Kursen wünscht er einen Einzug über sein Bankkonto. Ebenfalls ist berücksichtigt, dass der Kunde aus welchem Grund auch immer eine Unterbrechung wünscht, die Zahlungen bzw. die Abbuchungen werden dann automatisch unterbrochen.

Mit einem Klick auf die Diskette ist der Kunde in Ihrer Datenbank registriert und kann auch bei späteren Anmeldungen wieder erweitert werden. Sie sehen auf einen Blcik seine Zahlungseingänge. Die Daten stehen jetzt für alle Aktivitäten der Tanzschule zur Verfügung: Kursbelegung, Raumauslastung, Tanzlehrer, Rundschreiben, Rechnung, Mahnung, usw. Diesen Verwaltungsaufwand nimmt Ihnen unser neues Tanzschul-Office schnell und bequem ab.

 

Ausführliche Beschreibung zur Erfassung eines Tanzschülers, diese Beschreibung ist gleichzeitig ein Beispiel aus dem Hilfesystem von Tanzschul-office:

Beschreibung