Tanzschul-Office wird in drei Schritten eingerichtet:
Das ist einfach, sicher und schnell.

Das neue, ultimative Programm

zur kompletten Organisation Ihrer Tanzschule

 

Vorgehen, ganz einfach in drei Schritten:

 

Das Steuermodul von Tanzschul-office ist völlig logisch an die Arbeitsweise einer Tanzschule angelegt. So organisieren Sie Ihre Tanzschule und Ihre Tanzschüler:

 

1. Schritt

•  Stammdaten: Erfassen Sie alle Stammdaten Ihrer Tanzschule: Tanzlehrer, Räume, Kurse, Club, Abschlussbälle, Zubehör, Tanzutensilien, Schuhe, Anreden, usw. Das ist eine einmalige Arbeit und muss nur wiederholt werden wenn Sei einen Tanzlehrer einstellen oder einen völlig neuen Tanzkurs auflegen. Wenn Sie die Daten Ihrer Tanzlehrer, die Größe und Beschreibungen der Tanzräume, die Daten der Kurse, Honorare, max. Anzahl Teilnehmer, die Beschreibungen der Clubs, die Organisation der Abschlussbälle, die Beschreibungen der Tanzutensilien, der Schuhe und was Sie Sonst noch verkaufen, einmal eingegeben haben, können Sie ständig benutzt werden.

2. Schritt

•  Planung: Planen Sie Ihre Termine: Beginn Tanzkurse, Wochentage, Uhrzeiten, Wiederholungen, Clubtermine, Honorare, Bälle, usw. Diese Daten werden jeweils angegeben, bevor Sie neue Kurse beginnen, z.B. jedes Quartal. Kontrollieren Sie alle Daten in einer Grafik, damit es keine Kollisionen gibt, die Termine der Kurse nicht übereinander liegen, die Termine der Tanzlehrer organisiert werden, Zeit zur Reinigung eines Raumes bleibt. Änderungen können grafisch durchgeführt werden, klicken Sie auf ein Datum in der Grafik und verschieben Sie den Termin mit gedrückter Maustaste. Sie können die Grafik für jeden Raum, jeden Tanzlehrer sowie zusammen für Raum und Tanzlehrer leicht erstellen und einfach modifizieren.

 

 

 

3. Schritt

•  Anmeldung : Ihre Tanzschüler melden sich telefonisch, per eMail oder persönlich an, tragen Sie alle Daten Ihrer Tanzschüler ein: Adresse, Kursbelegung, Zahlart, Tanzpartner, Foto, usw.. Wenn der Tanzschüler keinen Partner hat, können Sie leicht einen passenden Tanzpartner zuordnen. Schließen Sie eine Internet-Kamera an Ihren PC an, dann können Sie direkt bei der persönlichen Anmeldung oder beim ersten Besuch ein Foto in die Karteikarte einfügen.

 

 

Die Maske zum Erfassen der Tanzschüler ist in drei Teilen eingeteilt, in der Untermaske "Kurs/Ware Anmeldung" können Sie aus den angebotenen Kursen (die Sie im vorherigen Schritt Planung definiert hatten) den entsprechenden Kurs anklicken und dem Anmeldenden zuordnen. Honorare, Anzahl Schüler, Raum usw. werden sofort kontrolliert. Ebenfalls werden hier die angebotenen Waren, Tanzutensilien, Anmeldung zum Abschlussball sowie die angebotenen Clubs kontrolliert. Sie werden bei den Stammdaten des Tanzschülers seine Kurse sehen die er bisher besucht hatte. Ebenfalls können Sie den Status seiner Zahlungen sehen, ob noch Beträge aus vorherigen Besuchen offen sind. Wenn der Kurs beginnt, können Sie eine Anwesenheitsliste führen und sehen, wer schon anwesend ist, wie viele Tanzschüler angemeldet sind und wie viele Tanzschüler anwesend sind.

 

 

Fertig. Und los geht's.

Erweiterungen: Grafiken und Schriftverkehr

Tanzschul-office verfügt darüber hinaus über eine ganze Reihe von Kontrollmöglichkeiten. Kontrollieren Sie die Auslastung Ihrer Tanzkurse, Ihrer Tanzlehrer sowie Ihrer Räume. Ist alles richtig zugeordnet oder sollten Sie lieber einen Kurs, bei dem sich nicht genügend Tanzschüler anmelden, streichen?

 

•  Erstellen Sie den Schriftverkehr: Einladungen, Mitteilungen, Serienbriefe, Weihnachtskarten, Einladungen zum Ball, Rechnungen, Mahnungen, usw. Kontrollieren Sie den Zahlungseingang jedes Tanzschülers, tragen Sie Barzahlungen direkt ein und sagen Sie dem Tanzschüler, welcher Betrag noch offen ist.

 

Laden Sie alle Tanzschüler aus einer Stadt mit dem Buschstaben "u" beginnend zu einer Veranstaltung durch einen Serienbrief ein. Geben Sie dazu diesen Buchstaben in das Feld Ort und es erscheint eine Liste aller Teilnehmer aus dieser Stadt, die mit dem Buchstaben beginnt. Den Brief haben Sie mit Word vorbereitet, er wird jetzt automatisch für diese Tanzschüler ausgedruckt.

 

Erstellen Sie einen Zahlungseingang über einen Zeitraum pro Tanzkurs, damit Sie die Rentabilität eines Tanzkurses kalkulieren können.

Und so weiter, und so weiter.

Viele Eigenschaften von Tanzschul-office lassen sich hier nicht beschreiben. Nehmen Sie unser Angebot an und lassen Sie sich Tanzschul-office in Ihrem Büro von uns auf Ihrem Computer installieren und vorführen.